Erdarbeiten

Die Erdarbeiten umfassen das Abschieben des Mutterbodens und den Aushub der
Baugrube für Bodenplatte bzw. Keller, der Fundament- und Rohrgräben bis Außenkante Gebäude in den Bodenklassen III, IV und V einschließlich seitlicher Lagerung des Aushubmaterials und verfüllen des Arbeitsraumes mit Selbigem. Die überschüssigen Erdmassen bleiben auf dem Grundstück und sind Eigentum des Auftraggebers ( Auf Wunsch auch Abfuhr der Erdmassen – Aufpreis )
Grundlage für das Festpreisangebot ist ein ebenes Grundstück mit bauseits gesicherter Zufahrt für alle notwendigen Baufahrzeuge und Materialanlieferungen. Bei Neigungen, Hanglagen, keine ausreichende bauseitige Zufahrt, sonstigen Erschwernissen am Grundstück und für das eventuell erforderliche Freimachen des Baugrundstückes (Fällen von Bäumen, Roden von Sträuchern, Abriss alter Fundamente usw.) wird ein Aufpreis nach Aufwand fällig und ist vom AG zu tragen.

Folgende Artikel stehen zur Auswahl

  1. Planungsleistungen
  2. Bauleitung
  3. Baustelleneinrichtung
  4. Erdarbeiten
  5. SW-Entwässerung
  6. Gründung
  7. Aussenwände
  8. Tragende Innenwände
  9. Nichttragende Innenwände
  10. Decken
  11. Dachstuhl
  12. Dacheindeckung
  13. RW-Entwässerung
  14. Fenster & Fenstertüren
  15. Rollladen
  16. Fenster & Sohlbänke
  17. Hauseingangstür
  18. Innentüren
  19. Innentreppen
  20. Heizungsanlage
  21. Sanitäranlagen
  22. Elektroanlagen
  23. Fassade
  24. Innenputz
  25. Fußböden
  26. Fliesenarbeiten
  27. Malerarbeiten
  28. Bodenbeläge
  29. Eigenleistungen
  30. Sonderwünsche
  31. Hinweise

Copyright 2005 - 2018 THB-Consulting GmbH.